Lade Karte ...

Date/Time
Date(s) - 07/05/2016
14:00 - 18:00

Location
Tanz- und Theaterhaus "Südufer"

Category(ies)


Moderiertes Gespräch

Ein Tanzkonzept für Freiburg!

Sa 07.05. | 14:00 Uhr | SÜDUFER, Haslacherstr. 41

Tanz ist eine äußerst lebendige und angesagte Kunstform – so proklamiert es das Tanzjahr 2016 bundesweit. In Freiburg macht sich die freie Tanzszene auf den Weg: Gerade die jungen TänzerInnen und ChoreografInnen zeigen sich, erobern neue Räume, wie die KULT-Räume der Kulturliste und das SÜDUFER. Sie entwickeln neue Formate im LaborManifest, denken, sprechen, proben und performen in allen erdenklichen Formen. Sie vernetzten sich und fordern Aufmerksamkeit für ihre Kunst. 

Im Festival 2014 haben wir die überregionalen Konzepte in einem Symposium erörtert. Dieses Jahr laden wir zu einem Gespräch über Freiburg ein, denn die Arbeitsbedingungen für TänzerInnen und ChoreografInnen vor Ort sind denkbar schlecht. Es bestehen insgesamt zu wenige Aufführungs- und Auftrittsmöglichkeiten in Freiburg, die für Profitänzer attraktiv sind. Die Fördermittel für Produktionen sind zu gering, ein regelmäßiges Profitraining ist nicht gesichert, Proberäume sind rar und teuer, die Perspektiven in der Ausbildung sind unsicher. 

Grund genug, gemeinsam danach zu fragen, was die Stadt braucht, um ChoreografInnen und TänzerInnen in Freiburg zu halten und eine lebendige Tanzszene in Freiburg zu stärken.
MODERATOR: Michael Freundt (Dachverband Tanz Deutschland | Geschäftsführer und Projektleiter)
——
Michael Freundt studierte an der Theaterhochschule “Hans Otto” und der Universität Leipzig Theaterwissenschaft, Philosophie und Tanzwissenschaft. War als freier Journalist und Kritiker, Regisseur, Dramaturg und Theaterproduzent tätig. Seit 1997 war er als Pressereferent und künstlerischer Mitarbeiter und 2001 bis 2002 als Künstlerischer Leiter der euro-scene Leipzig tätig.
Anfang 2003 Stellvertretender Direktor des Internationalen Theaterinstituts (ITI) – Zentrum Deutschland. Seit 2004 engagiert sich Michael Freundt in den Treffen der Ständigen Konferenz Tanz, koordinierte die Formierung zum eingetragenen Verein und wurde mit der Gründung der SK Tanz (jetzt: Dachverband Tanz Deutschland) im März 2006 zum Geschäftsführer berufen.
—————-

EINTRITT frei

Internationales Festival Freiburg – Tanz und Theater

Programm

Wolfgang Graf, Sonja Karadza, Laila Koller, Josef Mackert
Gefördert von: Stadt Freiburg, Land Baden-Württemberg, Kulturstiftung des Bundes, Baden-Württemberg Stiftung, Sparkasse Freiburg

Karolin Stächele
dancer & choreographer
http://www.dagada.org